Seit dem Herbst 2020 nutzen die Spieler des Hockeyclubs Koksijde das nagelneue Hockeygelände. Es gibt auch ein Vereinsgebäude mit Umkleidekabinen und einer Kantine.

Auch der Laufparcours rundum den Sportpark Hazebeek wurde erweitert.

Technische Daten

Das Feld ist eine nasslaufende Kunststoffmatte, es verfügt über ein professionelles Bewässerungssystem, LED-Beleuchtung sowie zusätzliche Linien für Jugendwettkämpfe. Strengste Normen der International Hockey Federation werden erfüllt. Die Gemeinde Koksijde investierte insgesamt 2,2 Millionen Euro in das Projekt, mit 300.000 Euro beteiligte sich die flämische Regierung daran.

Das angrenzende Clubhaus wird über vier Gruppenumkleiden mit Duschen, zwei Kabinen für Schiedsrichter, eine öffentliche Sanitäranlage und eine Bar verfügen. Dieses Vereinsheim ist aktuell noch im Bau, im Lauf des Jahres 2021 wird es seiner Bestimmung übergeben.

Finnenbahn erweitert

Rundum das Hockeyfeld wurde auch die bestehende Finnenbahn erweitert: jetzt kann man mehr als 550 Meter zusätzlich auf Holzschnitzeln joggen. Ein idealer weicher Untergrund für ein verletzungsfreies Laufen wird geboten. Insgesamt verfügt der Sportpark Hazebeek nun über eine Laufstrecke von 1,35 Kilometern.